Durch Wasser mit Zitrone abnehmen?

Hilft Zitronenwasser beim Abnehmen? Zitronenwasser ist ein Getränk, das aus Wasser gemischt mit frischem Zitronensaft hergestellt wird. Es kann entweder heiß oder kalt genossen werden. Dieser Art von Wasser wird oft nachgesagt, dass es verschiedene gesundheitliche Vorteile hat, darunter eine bessere Verdauung, eine stärkere Konzentration und ein höheres Energieniveau. Es soll auch zur Gewichtsabnahme beitragen und ist ein beliebter Bestandteil vieler Diäten.

Wasser mit Zitrone abnehmen 1

Zitronenwasser ist kalorienarm

Zitronenwasser ist im Allgemeinen ein sehr kalorienarmes Getränk. Angenommen, man presst den Saft einer halben Zitrone in Wasser aus, dann enthält jedes Glas Zitronenwasser nur sechs Kalorien.Wenn du also kalorienreichere Getränke wie Orangensaft und Cola gegen Zitronenwasser austauschst, kann dies eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, Kalorien zu sparen und bei der Gewichtsabnahme zu helfen. Eine Glas Orangensaft (250 ml) enthält beispielsweise 110 Kalorien, und eine 0,5-Liter-Flasche Cola enthält 182 Kalorien. Wenn auch nur eines dieser Getränke pro Tag durch ein Glas Zitronenwasser ersetzt wird, könnte die tägliche Kalorienaufnahme um 100-200 Kalorien reduziert werden.

 

Es gibt sogar Hinweise darauf, dass das Trinken von kalorienarmen Getränken zu den Mahlzeiten die Anzahl der insgesamt in der Mahlzeit aufgenommenen Kalorien verringern könnte. In einer Studie aßen 44 Frauen zu den Mahlzeiten entweder ein kalorienhaltiges oder ein kalorienfreies Getränk zu sich. Die Forscher maßen dann die verbrauchten Kalorien. Sie stellten fest, dass das Trinken von kalorienhaltigen Getränken wie zuckergesüßte Coda, Milch und Saft zu einer Mahlzeit die Menschen nicht dazu veranlasste, dies durch weniger zu essen auszugleichen. Stattdessen stieg der Gesamtkalorienverbrauch aufgrund der Kalorien aus dem Getränk an. Obwohl Zitronenwasser nicht kalorienfrei ist, ist es kalorienarm genug, um eine ähnliche Wirkung zu erzielen und die Kalorienaufnahme zu verringern.

Wasser mit Zitrone abnehmen


Es sorgt für ausreichende Flüssigkeitszufuhr
Vom Transport von Nährstoffen zu den Zellen bis hin zum Transport von Abfallstoffen aus dem Körper ist das Trinken von genügend Wasser, um hydriert zu bleiben, eine entscheidende Komponente der Gesundheit. Die Aufrechterhaltung einer ausreichenden Hydrierung ist bei allem, von der Regulierung der Körpertemperatur bis hin zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit, von entscheidender Bedeutung.

 

Einige Hinweise deuten auch darauf hin, dass die Aufrechterhaltung der Flüssigkeitszufuhr zur Gewichtsabnahme beitragen kann. Forschungsergebnisse zeigen, dass eine erhöhte Hydratation den Fettabbau und die Fettverbrennung fördern kann. Ein guter Flüssigkeitshaushalt kann auch dazu beitragen, die Wassereinlagerung zu verringern, die Symptome wie Blähungen, Schwellungen und Gewichtszunahme verursachen kann. Da der größte Teil des Zitronenwassers aus Wasser besteht, kann es bei der Aufrechterhaltung einer angemessenen Hydratation helfen.

 

Zitronenwasser trinken kann den Stoffwechsel ankurbeln
Studien zeigen, dass das Trinken von genügend Wasser potenziell dazu beitragen kann, den Stoffwechsel zu steigern. Forscher vermuten, dass eine gute Hydratation die Funktion der Mitochondrien, einer Art von Organellen in den Zellen, die bei der Energiegewinnung für den Körper helfen, verbessert. Dies führt zu einer Steigerung des Stoffwechsels, was zu einem späteren Gewichtsverlust führen kann. Es hat sich auch gezeigt, dass das Trinkwasser den Stoffwechsel durch die Induktion der Thermogenese, eines Stoffwechselprozesses, bei dem Kalorien zur Erzeugung von Wärme verbrannt werden, erhöht.

 

In einer Studie tranken 14 Teilnehmer 0,5 Liter Wasser. Es wurde festgestellt, dass das Trinken von Wasser ihre Stoffwechselrate für 30-40 Minuten um 30% erhöht Eine andere Studie untersuchte die Auswirkungen von Trinkwasser bei 21 übergewichtigen Kindern. Das Trinken von 10 ml Wasser pro Kg  Körpergewicht erhöhte den Stoffwechsel für 40 Minuten um beeindruckende 25%. Die Forschung zu Zitronenwasser ist speziell auf Zitronenwasser begrenzt. Da Wasser jedoch der Hauptbestandteil ist, hat es wahrscheinlich die gleichen metabolismusfördernden Wirkungen wie normales Wasser.

 

Zitronenwasser kann dir ein sättigendes Gefühl geben

Wasser mit Zitrone abnehmen 2Trinkwasser wird oft als grundlegender Bestandteil jeder Gewichtsabnahme empfohlen, da es Sättigung und Sättigung ohne Kalorienzufuhr fördern kann. Eine Studie aus dem Jahr 2008 untersuchte die Auswirkungen von Wasser auf die Kalorienaufnahme bei 24 übergewichtigen und fettleibigen älteren Erwachsenen. Die Studie ergab, dass das Trinken von 0,5 Litern Wasser vor dem Frühstück die Anzahl der in der Mahlzeit aufgenommenen Kalorien um 13% verringerte.

Eine andere Studie ergab, dass das Trinken von Wasser zu einer Mahlzeit den Hunger verringerte und die Sättigung während der Mahlzeit erhöhte. Da Zitronenwasser kalorienarm ist und wie normales Wasser die Sättigung fördern kann, kann es ein wirksames Mittel sein, um die Kalorienaufnahme zu reduzieren.


Es könnte den Gewichtsverlust verstärken.
Aufgrund seiner potentiell positiven Auswirkungen auf den Stoffwechsel, die Sättigung und die Hydrierung gibt es Hinweise darauf, dass Wasser (einschließlich Zitronenwasser) die Gewichtsabnahme verbessern könnte. In einer Studie wurden 48 Erwachsene zwei Diäten zugeordnet: eine kalorienarme Diät mit 0,5 Litern Wasser vor jeder Mahlzeit oder eine kalorienarme Diät ohne Wasser vor den Mahlzeiten.

 

Am Ende der 12-wöchigen Studie hatten die Teilnehmer in der Wassergruppe 44% mehr Gewicht verloren als die Teilnehmer in der Nicht-Wassergruppe. Andere Forschungsergebnisse legen nahe, dass eine erhöhte Wasseraufnahme dazu beitragen könnte, die Gewichtsabnahme unabhängig von Ernährung oder Bewegung zu stimulieren.

 

In einer 2009 durchgeführten Studie wurde die Wasseraufnahme bei 173 übergewichtigen Frauen gemessen. Sie ergab, dass eine höhere Wasseraufnahme mit einem größeren Verlust an Körpergewicht und Fett im Laufe der Zeit einhergeht, unabhängig von der Ernährung oder körperlichen Aktivität. Obwohl sich diese Studien speziell auf normales Wasser konzentrieren, gelten die gleichen Ergebnisse höchstwahrscheinlich auch für Zitronenwasser.

 

Zitronenwasser ist nicht notwendigerweise besser als normales Wasser
Zitronenwasser hat viele potenzielle Vorteile, von der Förderung der Hydratation bis hin zur Steigerung der Sättigung. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Vorteile alle von seinem Hauptbestandteil – Wasser – ausgehen. Zitronenwasser enthält zwar einige zusätzliche Nährstoffe aus dem Zitronensaft, wie z.B. Vitamin C und Antioxidantien, aber diese haben wahrscheinlich keinen Einfluss auf dein Gewicht. Außerdem hat die alkalisierende Wirkung des Zitronensaftes keine klaren Auswirkungen auf das Gewicht. Abgesehen davon kann Zitronenwasser aufgrund der enthaltenen Säuren einige Vorteile zur Vorbeugung von Nierensteinen haben.

 

Wie man Zitronenwasser trinkt
Zitronenwasser ist ein hochgradig anpassbares Getränk und kann je nach persönlicher Vorliebe maßgeschneidert werden. Rezepte erfordern normalerweise den Saft von mindestens einer halben Zitrone, die mit einem Glas Wasser vermischt wird. Um mehr Geschmack hinzuzufügen, versuche ein paar andere Zutaten hinzuzufügen. Ein paar frische Minzeblätter oder ein paar Kurkuma-Blätter sind köstliche und gesunde Möglichkeiten, ein Glas Zitronenwasser zu würzen.

 

Viele Menschen ziehen es vor, ihren Tag mit einem erfrischenden Glas Zitronenwasser zu beginnen, aber man kann es zu jeder Tageszeit genießen. Es kann auch heiß getrunken werden, wie Tee, oder mit Eiswürfeln als kühles und belebendes Getränk. Trotz der Behauptungen, dass Zitronenwasser bei bestimmten Temperaturen größere Vorteile hat, gibt es kaum Beweise dafür, dass es einen Unterschied macht.


Das Fazit: Wasser mit Zitrone abnehmen

Zitronenwasser kann  das Völlegefühl fördern, die Hydratation unterstützen, den Stoffwechsel ankurbeln und den Gewichtsverlust steigern. Allerdings ist Zitronenwasser nicht besser als normales Wasser, wenn es darum geht, Fett zu verlieren. Dennoch ist es schmackhaft, leicht herzustellen und kann als kalorienarmer Ersatz für kalorienreichere Getränke verwendet werden. Auf diese Weise könnte es möglicherweise dazu beitragen, den Gewichtsverlust zu fördern und die Gesundheit zu verbessern.

Wasser mit Zitrone abnehmen

Das könnte dich auch interessieren: Abnehmen durch Wasser trinken

error: