Warmes Wasser trinken abnehmen? 10 Fakten!

Vorteile von warmem Wasser zum Trinken
Das Trinken von heißem Wasser kann deinem Körper das Wasser liefern, das er zum Nachfüllen von Flüssigkeiten benötigt. Es kann auch die Verdauung verbessern, Stauungen lindern und sogar dazu beitragen, dass du dich entspannter fühlst. Die meisten Menschen, die heißes Wasser als ganzheitliches Gesundheitsmittel trinken, tun dies morgens als erstes  oder direkt vor dem Schlafengehen, um die Gesundheit optimal zu fördern.


Warmes Wasser mit einer Temperatur zwischen 40°C und 50°C. Heißes Wasser sollte nicht so heiß sein, dass es deine Geschmacksknospen zu verbrüht (Temperaturen von 160°F oder mehr können zu erheblichen Verbrennungen führen).
Füge einen Schuss Zitrone hinzu, um das Vitamin C zu erhöhen, und schon bist du auf dem Weg zu einer besseren Gesundheit.

Warmes Wasser trinken abnehmen

Hier sind 10 Möglichkeiten, wie das Trinken von heißem Wasser für dich von Vorteil sein kann.

1. Lindert die Nasenverstopfung
Die Wärme des heißen Wassers erzeugt Dampf. Ein tiefes Einatmen dieses sanften Dampfes, während man eine Tasse mit heißem Wasser hält, kann dazu beitragen, verstopfte Nebenhöhlen zu lösen und sogar einen Nebenhöhlenkopfschmerz zu lindern. Da du im gesamten Hals und Oberkörper Schleimhäute hast, kann das Trinken von heißem Wasser helfen, diesen Bereich zu erwärmen und eine durch Schleimablagerungen verursachte Halsentzündung zu lindern.


2. Hilft bei der Verdauung
Das Trinken von heißem Wasser beruhigt und aktiviert den Verdauungstrakt. Wasser ist schließlich das Schmiermittel, das deine Verdauung in Gang hält. Wenn sich das Wasser durch deinen Magen und Darm bewegt, sind die Verdauungsorgane besser hydratisiert und in der Lage, Abfallstoffe auszuscheiden. Heißes Wasser kann auch Dinge, die du gegessen hast und die dein Körper möglicherweise nur schwer verdauen kann, auflösen und zerstreuen.


3. Beruhigt das zentrale Nervensystem
Das Trinken von heißem Wasser kann dein zentrales Nervensystem beruhigen und deinen Körper geschmeidig machen. Wenn dein Nervensystem auf gesunde und kontrollierte Reaktionen vorbereitet ist, wirst du feststellen, dass du weniger Schmerzen hast und den ganzen Tag lang weniger in Panik bist. Eine Person, die an Arthritis leidet, könnte einen zusätzlichen Nutzen aus der Verwendung von heißem Wasser ziehen, zur Beruhigung des zentralen Nervensystems.


4. Hilft bei Verstopfung
Das Trinken von heißem Wasser hilft deinem Darm, sich zusammenzuziehen. Wenn das geschieht, können alte, im Darm eingeschlossene Abfälle aus dem Körper herausfließen. Regelmäßiges Trinken von heißem Wasser hilft dir dabei, dich gesund und ausgeglichen zu fühlen. Aber es gelegentlich zu trinken, wenn du unter Verstopfung leidest, ist auch keine schlechte Idee.

Warmes Wasser trinken abnehmen


5. Hält dich hydriert
Heißes Wasser unterscheidet sich nicht von Wasser mit Raumtemperatur oder kaltem Wasser, wenn es darum geht, dir Flüssigkeit zuzuführen. Eine allgemeine Empfehlung der Gesundheitsbehörden lautet, dass ein Erwachsener täglich acht 8 Gläser (etwa 2 Liter) Wasser trinken sollte. Das ist für viele Menschen ein schwer zu erreichendes Ziel.

Wenn du deinen Tag mit einer Tasse heißem Wasser beginnst und ihn mit einer weiteren Tasse beendest, kommst du einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr sehr viel näher. Dein Körper braucht Wasser, um im Grunde jede wesentliche Funktion zu erfüllen, daher kann der Wert dieses Wassers nicht hoch genug eingeschätzt werden.


6. Kann bei der Gewichtsabnahme helfen
Das Trinken von heißem Wasser weckt die Temperaturkontrolle deines Körpers. Wenn dein Körper die warme Temperatur des Wassers ausgleicht, senkt er deine innere Temperatur und aktiviert deinen Stoffwechsel. Heißes Wasser hilft deinem Darm auch, sich zusammenzuziehen, um Abfallprodukte, die deinen Körper aufblähen, auszuscheiden, wodurch das gefürchtete „Wassergewicht“ beseitigt wird.

Warmes Wasser trinken abnehmen

 

7. Verbessert die Zirkulation
Ein warmes Bad hilft deinen Kreislauforganen – deinen Arterien und Venen – sich auszudehnen und das Blut besser durch deinen Körper zu transportieren. Das Trinken von heißem Wasser kann eine ähnliche Wirkung haben.

Ein gesunder Blutfluss beeinflusst alles, von Ihrem Blutdruck bis hin zu deinem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Als Bonus kann die Wärme von heißem Wasser oder nächtlichem Baden dazu beitragen, dich zu entspannen und auf einen erholsamen Schlaf vorzubereiten.

 

8. Kann das Stressniveau senken
Da das Trinken von heißem Wasser zur Verbesserung der Funktionen des zentralen Nervensystems beiträgt, kannst du dich am Ende weniger ängstlich fühlen, wenn du es trinkst. Wenn du der Mischung etwas warme Milch hinzufügst, fühlst du dich vielleicht sogar noch ruhiger als nach dem Trinken von heißem Wasser, so eine Studie.

 

9. Kann helfen, Giftstoffe zu reduzieren
Wenn du warmes Wasser trinkst, beginnt deine innere Körpertemperatur vorübergehend zu steigen. Wenn du heißes Wasser trinkst oder ein warmes Bad nimmst, aktiviert sich das endokrine System deines Körpers und du fängst an zu schwitzen.

Und obwohl Schwitzen unangenehm sein kann, ist es ein wesentlicher Bestandteil der Beseitigung von Giftstoffen und Reizstoffen, denen Sie in Ihrer Umgebung ausgesetzt sind.

 

10. Hilft bei der Linderung von Symptomen der Achalasie
Achalasie ist ein Zustand, bei dem Ihre Speiseröhre Schwierigkeiten hat, Nahrung in den Magen zu befördern.
Menschen mit Achalasie (und mit eosinophiler Ösophagitis) haben Schluckbeschwerden und manchmal auch das Gefühl, dass Lebensmittel in der Speiseröhre „stecken bleiben“ (Dysphagie), anstatt in den Magen zu gelangen.

Die Forscher sind sich nicht sicher, warum, aber warmes Wasser kann Menschen mit Achalasie helfen, die Nahrung besser zu verdauen. Das Trinken von warmem Wasser zu öligem Essen oder einer fleischreichen Mahlzeit könnte für Menschen mit dieser Diagnose besonders hilfreich sein.

Warmes Wasser trinken abnehmen


Grenzen und Risiken
Heißes Wasser zu trinken hat viele Vorteile, aber es ist kein magisches Allheilmittel. Und zu heißes Wasser zu trinken kann das Gewebe in der Speiseröhre schädigen, die Geschmacksknospen verbrennen und die Zunge verbrühen. Sei sehr vorsichtig, wenn du heißes Wasser trinkst, achte auf die Temperatur.

Du solltest kein heißes Wasser trinken, wenn du in einem heißen Klima arbeitest oder Sport treibst. Untersuchungen zeigen, dass das Trinken von heißem Wasser weniger durstig macht. Wenn deine Umgebung oder deine Aktivität das Risiko erhöht, dass du dehydrierst, gib dir selbst die beste Chance, durch das Trinken von heißem Wasser hydratisiert zu bleiben.

Das Fazit: Warmes Wasser trinken abnehmen

Die Gewohnheit, warmes Wasser zu trinken, erfordert nicht viel Arbeit. Wenn du den Tag mit abgekochtem und abgekühltem Wasser beginnst, kannst du deinen Morgenkaffee leicht austauschen. Füge deiner Routine eine leichte Dehnung hinzu, und du wirst dich energiegeladener und besser gerüstet fühlen, um deinen Tag zu bewältigen.

Wenn dir der Geschmack von warmem Wasser nicht zusagt, füge dem Getränk einen Hauch von Zitrusfrüchten, wie Zitrone oder Limette hinzu, bevor du es trinkst. Warmes Wasser vor dem Schlafengehen zu trinken ist eine gute Möglichkeit, sich nach einem anstrengenden Tag zu entspannen. Wenn du über die gesundheitlichen Vorteile Bescheid weißt, wirst du gut schlafen.

Warmes Wasser trinken abnehmen