Matcha Tee abnehmen Erfahrung

Matcha-Tee zur Gewichtsabnahme – Wie er hilft, Fett zu verbrennen und wie man ihn zubereitet. Matcha Tee abnehmen Erfahrung
Möchtest du Gewicht verlieren? Lass uns über Matcha sprechen! Matcha-Tee oder „Pulvertee“ ist das neue Gesundheits- und Abnehmgetränk, von dem JEDER schwärmt. Er wird in der japanischen Teezeremonie verwendet und aus der gleichen Pflanze wie grüner Tee gewonnen. Aber Matcha-Tee ist 10x stärker in der Gewichtsabnahme als grüner Tee, weil er anders verarbeitet wird. Willst du wissen, was diesen lebhaften grünen Pulvertee so besonders macht und wie er zur Gewichtsabnahme beiträgt? Lies diesen Beitrag und erfahre, wie Matcha-Tee zur Gewichtsabnahme wirkt.

Matcha Tee abnehmen Erfahrung

Matcha Tee – Geschichte und Verarbeitung  – Matcha Tee abnehmen Erfahrung

Dieser grüne Tee in Pulverform wurde während der Herrschaft der Tang-Dynastie in China entdeckt. Aber es waren die buddhistischen Mönche, die Matcha-Tee nach Japan brachten. Er half ihnen, besser zu meditieren, und mit der Zeit wurde er populär. In den letzten 1000 Jahren ist Matcha ein fester Bestandteil der japanischen Kultur geworden. Er wird in der Chado-Zeremonie verwendet, bei der zwei Sorten von Matcha verwendet werden – Koicha (dick) und Usucha (dünn). Bei dieser Zeremonie bereitet der Gastgeber den Matcha-Tee nach der traditionellen Methode des Verquirlens mit einem Bambusbesen zu.

Die Verarbeitung von Matcha ist das Besondere an dieser Zeremonie. Die beste Qualität der Matcha-Tee-Pflanze wird in der Region Uji in Japan angebaut. Die Teepflanzen sind mit Bambusschirmen bedeckt, so dass nur 20 % der Sonnenstrahlen die Pflanzen erreichen können. Dieser Prozess trägt dazu bei, den Chlorophyllgehalt der Blätter zu erhöhen. Dann werden die Blattknospen gepflückt, gedämpft, getrocknet und steinern gemahlen, um Matcha-Tee herzustellen. Doch wie hilft dieser Tee bei der Gewichtsabnahme? Matcha Tee abnehmen Erfahrung


Kalorienarm
Matcha-Tee ist kalorienarm – 1 g enthält etwa 3 Kalorien. Selbst wenn du also mehr als 2 g des Tees hast, wirst du nicht zu viele Kalorien aufnehmen. Und wie du weißt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese Kalorien nicht verbraucht und als Fett gespeichert werden, geringer, wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst.


Reich an Antioxidantien
Matcha-Tee wird aus der gleichen Pflanze wie grüner Tee, Camellia sinensis, gewonnen. Und wie grüner Tee enthält auch Matcha-Tee das am häufigsten vorkommende und proaktivste Antioxidans, Epigallocatechingallat (EGCG). Wissenschaftler an der Universität von Colorado fanden heraus, dass der EGCG-Gehalt in Matcha 137 Mal höher ist als in chinesischem Grüntee. Und das liegt daran, dass man beim Trinken des Tees die ganzen Blätter verzehrt, im Gegensatz zu den meisten Tees, bei denen man die Blätter nach dem Eintauchen in heißes Wasser für einige Minuten verwirft. Die Antioxidantien helfen dabei, Giftstoffe auszuschwemmen, die Immunität zu stärken und Entzündungen zu reduzieren, was dazu beiträgt, eine Gewichtszunahme zu verhindern und den Gewichtsverlust zu beschleunigen.

Matcha Tee abnehmen Erfahrung

 

Matcha Tee abnehmen Erfahrung

Fördert den Stoffwechsel
Wenn du versuchst, Gewicht zu verlieren, solltest du auf deine Stoffwechselrate achten. Wenn dein Stoffwechsel langsam ist, kannst du das Fett nicht abnehmen, egal wie wenig du isst. Matcha-Grüntee kann deinen schlaffen Stoffwechsel ankurbeln oder beschleunigen. Die im Tee enthaltenen Katechine tragen zur Verbesserung des Stoffwechsels während und nach dem Training bei. Matcha Tee abnehmen Erfahrung


Verbrennt Fett
Die Fettverbrennung ist ein biochemischer Prozess, bei dem große Fettmoleküle in kleinere Triglyceride aufgespalten werden, und diese Triglyceride müssen verbraucht oder ausgeschieden werden. Matcha-Tee ist reich an Katechinen, die die Thermogenese des Körpers von 8-10% auf 35-43% erhöhen. Darüber hinaus kann das Trinken dieses Tees deine Trainingsausdauer verbessern und dir helfen, Fett zu verbrennen oder zu mobilisieren.


Gleichgewicht Blutglukose
Ein ständiger Anstieg des Blutzucker- oder Blutzuckerspiegels kann dich dem Risiko aussetzen, insulinresistent und zuckerkrank zu werden. Matcha-Tee hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken und zu regulieren, da er eine gute Menge an Ballaststoffen enthält, die dich über lange Zeit satt halten und vor Übergewicht schützen.

 

Senkt den Stress
Stress löst die Ausschüttung von Cortisol, dem Stresshormon, aus. Wenn der Cortisolspiegel konstant hoch ist, gerät dein Körper in einen Zustand der Instabilität. Du fühlst dich auf einmal müde, abgespannt, unruhig. Und die schlimmste Nebenwirkung von Stress ist die Gewichtszunahme, vor allem in der Bauchregion. Matcha-Tee ist mit Antioxidantien versetzt, die helfen, die schädlichen Sauerstoffradikale abzufangen, die Entzündung zu verringern und die Gewichtszunahme zu verhindern.


Liefert Energie
Matcha-Tee hilft auch, das Energieniveau anzuheben, erhöht die Wachsamkeit und macht dich proaktiver. Je aktiver du dich fühlst, desto aktiver wirst du sein. Das verhindert, dass du faul bist, erhöht deine Ausdauer und dein Durchhaltevermögen und hilft bei der Gewichtsabnahme.


Reduziert den Cholesterinspiegel
Matcha-Tee ist die reichste Quelle für EGCG, ein Antioxidans, das in den meisten Teesorten enthalten ist. Wissenschaftler fanden heraus, dass EGCG dazu beiträgt, den schlechten Cholesterinspiegel bei Laborratten zu senken, wenn sie 30 Tage lang mit cholesterinreicher Nahrung gefüttert wurden. Der zugrundeliegende Mechanismus könnte darauf zurückzuführen sein, dass EGCG die Absorption von schlechtem Cholesterin hemmt.

Hilft bei der Entgiftung
Schlechte Ess- und Lebensgewohnheiten können zur Ansammlung von Giftstoffen in deinem Körper führen. Und die Ansammlung von Giftstoffen ist einer der Gründe für die Gewichtszunahme. Deshalb musst du deinen Körper jeden Tag entgiften. Und was gibt es Besseres, als Matcha-Tee zu trinken, der mit Antioxidantien angereichert ist, die helfen, die schädlichen freien Sauerstoffradikale auszuspülen? Die Entgiftung mit Matcha-Tee hilft dir, Gewicht zu verlieren, Verstopfung vorzubeugen, die Verdauung zu verbessern, die Immunität aufzubauen und deine allgemeine Gesundheit zu fördern.

Matcha Tee abnehmen Erfahrung


Wie viele Tassen Matcha solltest du trinken?
Es ist sicher, 3-5 Tassen Matcha-Grüntee pro Tag zur Gewichtsabnahme zu trinken. Da 1 Tasse Matcha ca. 70 g Koffein enthält (1 Tasse Kaffee enthält 100 g Koffein), empfehlen wir dir, nicht zu viel davon zu trinken, da du einen unangenehmen Energieschub und Entzugserscheinungen erleben könntest.  Matcha Tee abnehmen Erfahrung

Matcha Tee abnehmen Erfahrung
Matcha Tee gegen Grünen Tee

Jede neue Teesorte kann dich dazu bringen, dich zu fragen: „Ist sie wirklich besser oder ist sie nur ein weiterer Marketingtrick?  Nun, wie in dem Artikel besprochen, enthält Matcha-Tee etwa 10 Mal mehr Antioxidantien als grüner Tee. Außerdem schmeckt er hervorragend. Ich möchte aber auch hinzufügen, dass Matcha-Tee großartig ist, aber auch grüner Tee. Du kannst beide verwenden, aber ja, du wirst schnellere Ergebnisse mit Matcha-Tee sehen.

Hilft Matcha-Tee also nur bei der Gewichtsabnahme? Oder gibt es andere Vorteile? Finden wir es heraus.


Gesundheitliche Vorteile des Matcha-Tee-Trinkens

Epigallocatechingallat (EGCG) ist ein Antioxidans, das in den meisten Teesorten vorkommt. Da Matcha-Tee jedoch durch Mahlen der ganzen Teeblätter hergestellt wird und man den pulverisierten Tee trinkt, ohne die Blätter wegzuwerfen, erhält man im Vergleich zu jedem anderen Tee viel mehr von dem Antioxidans. Und er trägt auf folgende Weise zur Verbesserung Ihrer Gesundheit bei:

  • Er hilft, die Giftstoffe auszuspülen.
  • EGCG hilft, das Stressniveau und den Blutdruck zu senken.
  • Er hält dein Herz gesund, indem er den schlechten Cholesterinspiegel senkt und das allgemeine Blutfettprofil verbessert.
  • Matcha-Tee ist außerdem reich an Ballaststoffen, die dich über einen langen Zeitraum satt halten.
  • Dieser Tee verbessert die Gesundheit von Haar und Haut.
  • Da er hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken, beugt er dem Risiko von Diabetes vor.
  • Er hilft bei der Entgiftung der Leber.

Das Trinken von Matcha-Tee kann sicherlich dazu beitragen, dass du Gewicht verlieren und deine Gesundheit verbessern kannst. Aber was kann passieren, wenn du damit übertreibst?


Nebenwirkungen von Matcha-Tee

Wenn du mehr als 5 Tassen Matcha-Tee pro Tag konsumierst, kann es sein, dass du Folgendes erlebst:

  • Übelkeit
  • Obstipation
  • Angst
  • Schlaflosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Durchfall
  • Sodbrennen

Matcha Tee abnehmen Erfahrung