Kurkuma Wirkung: Abnehmen ?!

Erfahre mehr über die Auswirkungen von Kurkuma auf die Gewichtsabnahme.

Wenn du dich in den Gewürzgang eines beliebigen Lebensmittelgeschäfts begibst, wirst du höchstwahrscheinlich mehrere Flaschen eines goldgelben Gewürzes namens „Kurkuma“ finden. Kurkuma Wirkung abnehmen

Es war jedoch nicht immer so. Vor vielen Jahrhunderten war Kurkuma ein gut gehütetes Geheimnis seines Ursprungslandes Indien. Sicher, es gab noch einige andere Orte im Nahen Osten, an denen er verkauft wurde, aber erst in den letzten Jahren kam das Gewürz auch nach Deutschland, um als ihn als übliche Kochzutat zu verwenden, um ansonsten faden Gerichten einen rauchigen Geschmack und Farbe zu verleihen.

Als es sich hier jedoch durchsetzte, wuchs seine Beliebtheit schnell, vor allem als man herausfand, dass es medizinische Eigenschaften besitzt, die ihn geeignet machen, den Prozess der Gewichtsabnahme zu unterstützen. Lies weiter, um zu erfahren, wie Kurkuma bei der Gewichtsabnahme helfen kann.

Kurkuma Wirkung abnehmen

Was ist Kurkuma? Kurkuma Wirkung abnehmen

Kurkuma ist eine Pflanze, die nur dann überlebt, wenn sie in Gebieten des Nahen Ostens, wie Indonesien und Indien, angebaut wird. Der Anteil, der über der Erde wächst, lässt sie wie jede andere tropische Pflanze aussehen. Sie hat gelbe, trichterförmige Blüten und lange, grüne Blätter, die denen einer Lilienpflanze ähneln.

Aber unter der Erde hat sie ein ausgedehntes, knollenförmiges Wurzelsystem, das bis zu einigen Metern Länge reichen kann. Diese Knollen sind der Teil der Pflanze, der geerntet wird. Sie können frisch verwendet werden, aber es ist am besten, sie zu trocknen, damit sie länger haltbar sind.

Das liegt daran, dass Kurkuma zwar natürliche antibakterielle Eigenschaften hat, aber dennoch leicht verfaulen kann, wenn sie Wasser enthält. Und da es über Tausende von Kilometern in die ganze Welt verschifft werden muss, würde es die Reise nicht überleben. Ein wenig Kurkuma ist weit verbreitet, so dass es nach dem Trocknen zermahlen wird, um die Portionierung zu erleichtern.

 

Wie kann Kurkuma deine Gewichtsabnahmeziele beeinflussen?

Dieses Gewürz enthält einen Wirkstoff namens „Curcumin“. Curcumin hat einen positiven Einfluss auf die Gewichtsabnahme, weil es auf folgende Weise die Gesundheit einer Person verbessert:

Kurkuma Wirkung abnehmen


Reduzierte Entzündung
Einer der Hauptgründe, warum Naturheilkundler ihren Patienten die Einnahme von Kurkuma empfehlen, sind chronische Entzündungen. Eine Entzündung ist normalerweise kein Problem, da sie eine natürliche Reaktion des Körpers auf Verletzungen, Infektionen und Traumata ist. Aber wenn jemand aufgrund von Stress oder einer Störung des Autoimmunsystems Probleme mit seinem Immunsystem hat, gerät die Entzündung schnell außer Kontrolle.

Das bedeutet, dass sie, anstatt zur Heilung des Körpers beizutragen, beginnt, gesundes Gewebe anzugreifen. Arterien, Gelenke und die Organe können davon betroffen sein. Und je mehr Entzündungen jemand hat, desto schwieriger wird es für ihn sein, Gewicht zu verlieren, weil der Körper in einem schwachen, ungesunden Zustand ist.


Entgiftung
Ein weiterer Vorteil, den Kurkuma für die Gewichtsabnahme hat, ist seine natürliche Reinigungskraft. Wenn es täglich eingenommen wird, hilft es bei der Ausspülung von Giftstoffen, die sich in der Leber angesammelt haben. Und da die Leber eine wichtige Rolle beim Fettstoffwechsel spielt, kann sie dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit einer Gewichtsabnahme zu erhöhen, wenn die Leber am besten funktionieren kann.

Die Hauptaufgabe der Leber besteht jedoch darin, das Blut von Giftstoffen zu reinigen. Normalerweise kann sie diese Aufgabe recht gut alleine erfüllen. Wenn eine Person jedoch übermäßig viel trinkt oder häufig verschreibungspflichtige oder rezeptfreie Medikamente einnimmt, kann sie überlastet werden.

Kurkuma Wirkung abnehmen

Entfernung von Parasiten
Auch wenn es seltsam klingen mag, haben Menschen ein hohes Risiko, eine parasitäre Infektion zu bekommen, insbesondere diejenigen, die rohes Fleisch essen, in tropischem Klima leben oder keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

Dies ist für die Gewichtsabnahme problematisch, weil Parasiten die wichtigen Nährstoffe, die eine Person braucht, um gesund zu bleiben und die Energie zu haben, die sie für einen aktiven Lebensstil benötigt, wegnehmen. Kurkuma wirkt als wirksames antiparasitäres Mittel, um die Parasiten aus dem Körper auszuschwemmen, so dass eine Person durchheilen kann.

Besonders wirksam ist es bei Bandwürmern und Protozoen, die dem Körper schnell Vitamin B-12 entziehen, das sich auch auf den Stoffwechsel auswirkt. Am besten wirkt es für diesen Zweck, wenn es mit Kürbiskernen und Wermut kombiniert wird.


Reduzierung der Blutgefäßneubildung
Die Forschung hat gezeigt, dass der Körper auf eine Gewichtszunahme mit einem verstärkten Wachstum der Blutgefäße in diesem Bereich reagiert, um eine Ausdehnung des Fettgewebes zu ermöglichen. Studien an Tieren in Labors haben gezeigt, dass die Einnahme von Kurkuma die Bildung neuer Blutgefäße verhindern kann, so dass eine Gewichtszunahme erschwert wird. Es schädigt keine der vorhandenen Arterien oder Blutgefäße.

 

Was sind die Vorteile von Kurkuma für die Gewichtsabnahme?
Abgesehen von den oben genannten positiven Eigenschaften, die Kurkuma bei der Gewichtsabnahme hat, ist es auch vorteilhaft, weil es die Stimmung einer Person positiv beeinflusst. Es gibt zwar viele gesundheitliche Störungen, die zu Übergewicht beitragen, aber in den meisten Fällen wird die Gewichtszunahme durch den Konsum von zu vielen Kalorien verursacht.

Dies tritt am häufigsten bei Menschen auf, die sich zu viel essen, wenn sie mit negativen Emotionen kämpfen. Menschen, die depressiv sind, können zum Beispiel Tausende von Kalorien in einer Sitzung zu sich nehmen, weil sie einen schlechten Tag hatten. Aber sobald sich ihr Stimmungsniveau stabilisiert hat, verspüren sie nicht mehr den Wunsch, sich zwanghaft zu überessen.

Kurkuma Wirkung abnehmen


Die Forschung über die Auswirkungen von Kurkuma auf die Neurochemikalien im Gehirn hat gezeigt, dass es genauso wirksam ist wie viele verschreibungspflichtige Serotonin-Wiederaufnahmehemmer. Wenn es also täglich eingenommen wird, kann es helfen, die Kalorienzufuhr zu reduzieren, um den Prozess der Gewichtsabnahme zu unterstützen.

Kurkuma Wirkung abnehmen

Wie nimmt man Kurkuma zur Gewichtsabnahme ein?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kurkuma zur Gewichtsabnahme einzunehmen. Die einfachste von allen ist der Kauf von Kurkuma-Kapseln. Auf diese Weise erhält der Körper die richtige Dosis Curcumin, die er benötigt. Es ist jedoch wichtig zu erwähnen, dass der Körper Kurkuma nicht so leicht selbst abbauen kann. Deshalb ist es am besten, ein Ergänzungsmittel zu wählen, das auch schwarzen Pfeffer enthält, da dieses andere übliche Küchengewürz den Prozess erleichtert.

Das ist in der Tat einer der Hauptgründe dafür, dass seine Verwendung als Gewürz begann. Die Kapseln können oral zu jeder Tageszeit eingenommen werden, aber da Kurkuma die Verdauung verbessert, hat es oft den Nebeneffekt, dass es die Energiewerte erhöht.

Daher wird in der Regel empfohlen, die Kapseln früh am Tag zusammen mit einer Mahlzeit einzunehmen. Manche Menschen mögen den Geschmack des Gewürzes jedoch sehr, weshalb in letzter Zeit der Trend zu beobachten ist, ein oder zwei Kapseln in ein Glas warmer Milch zu geben, die man zu den Mahlzeiten trinken kann. Wenn keine Kapseln verfügbar sind, kann ein kleiner Löffel gemahlene Kurkuma auch direkt auf das Essen gestreut werden. Achten Sie nur darauf, gleichzeitig etwas pulverisierten schwarzen Pfeffer hinzuzufügen.

 

Wie schnell verliert man durch Kurkuma an Gewicht?

Kurkuma wirkt als unterstützende Ergänzung zur Verbesserung der Gesundheit des Körpers, so dass es von sich aus zum Abnehmen beitragen kann. Es ist nicht als irgendeine Art von Gimmick über Nacht zu verwenden, um schnell Pfunde zu verlieren. Diejenigen, die es in ein Gesundheitsprogramm aufnehmen wollen, müssen noch die zum Abnehmen notwendigen Maßnahmen ergreifen, wie z.B. die Reduzierung der Kalorienzufuhr und die Steigerung des Aktivitätsniveaus.

Die meisten Ärzte empfehlen eine sichere Menge von 1 kg Gewichtsverlust pro Woche. Um dies zu erreichen, muss der Kalorienverbrauch um 500 bis 1.000 Kalorien pro Tag reduziert werden. Auch etwa 30 bis 60 Minuten Bewegung pro Tag werden empfohlen.

Eine zu geringe Kalorienzufuhr verursacht jedoch Hungerschmerzen und Reizbarkeit. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Bewegung und Kalorienreduktion kann also auch auf die spezifischen Bedürfnisse einer Person zugeschnitten werden. Wenn zum Beispiel Hungerschmerzen auftreten und jemand zufällig ein paar zusätzliche Kalorien zu sich nimmt, kann er dies durch eine Erhöhung des Aktivitätsniveaus für den Tag ausgleichen.  Kurkuma Wirkung abnehmen

Kurkuma Wirkung abnehmen