Konjakmehl Abnehmen Erfahrungen

Konjakmehl Abnehmen Erfahrungen

Vorteile der Konjakwurzel für die Gewichtsabnahme: Wie es funktioniert
Ist es nicht toll, wenn ein natürlich vorkommender Inhaltsstoff bei der Gewichtsabnahme helfen kann?
Ein solcher Inhaltsstoff, der in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit erregt hat, ist die Konjakfaser.
Dieser Artikel stellt Konjak vor, und nach der Lektüre werden Sie verstehen, was Konjak ist, wie es wirkt und wie es Ihnen beim Abnehmen helfen kann. Konjakmehl Abnehmen Erfahrungen.

Was sind Konjakfasern?
Es handelt sich um einen löslichen Ballaststoff, der in den Wurzeln der Konjakpflanze, einer asiatischen Pflanze, die auch als Elefantenjam bekannt ist, enthalten ist. Der technische Name des Nahrungsergänzungsmittels lautet Glucomannan, aber Konjak-Faser rollt besser von der Zunge ab. Konjakwurzel wird häufig in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet, als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen oder in Kräuterpräparaten eingesetzt.

Sie ist extrem dicht und bildet beim Mischen mit Wasser eine gelartige Substanz, was sie als Verdickungsmittel oder Füllstoff sehr wirksam macht.

Konjakfaser kann als Emulgator (zum Zusammenbinden von Flüssigkeiten, die sich normalerweise trennen würden), als Texturgeber (ein Haarprodukt) oder als Gelatineersatz beim Kochen (zum Verdicken von Flüssigkeiten) verwendet werden. Sie ist sehr vielseitig und findet sich in Produkten wie Mehlen, Nudeln (insbesondere Shirataki-Nudeln) und Getränkemischungen.

Als Nahrungsergänzungsmittel können Konjakfasern Ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme unterstützen, was von der EFSA genehmigt wurde. Sie wurde auch umfassend auf ihr Potenzial zur Vorbeugung anderer chronischer Gesundheitszustände und Krankheiten untersucht. Konjakmehl Abnehmen Erfahrungen.

 

Wie hilft Ihnen die Konjakwurzel beim Abnehmen?

Verdauungsenzyme, die im menschlichen Magen-Darm-Trakt zu finden sind, können die Konjakfaser aufgrund ihrer komplexen Molekularstruktur nicht aufspalten. Das bedeutet, dass der Inhaltsstoff den Darm größtenteils intakt erreicht, so dass er große Mengen Wasser aufnehmen kann (bis zum 50-fachen seines Eigengewichts). Die Resorption führt zu einer Ausdehnung, was das Sättigungsgefühl fördert und die Magenentleerung verzögert. Jeder dieser Faktoren spielt eine wichtige Rolle bei der Unterstützung der Gewichtsabnahme.

Natürlich sind diese Effekte nicht vollständig auf Konjakfaser beschränkt, da alle Arten von löslichen und unlöslichen Ballaststoffen nachweislich dazu beitragen, die Nahrungsaufnahme zu reduzieren und das Körpergewicht zu senken.

Tatsächlich ergab eine Metaanalyse aller vorhandenen Studien zur Gewichtsabnahme und Ballaststoffaufnahme, dass fettleibige Menschen durch eine Erhöhung der täglichen Ballaststoffzufuhr um 14 g oder mehr 18 Prozent weniger Kalorien verbrauchen und dadurch über einen Zeitraum von 4 Monaten durchschnittlich 2,4 kg (5,3 lb) abnehmen könnten.

Ballaststoffe wie Konjakwurzel können auch zur Förderung der Darmgesundheit beitragen, indem sie die Versorgung mit nützlichen Bakterien wiederherstellen. Wenn Ballaststoffe das Gärungsstadium der Verdauung erreichen, werden kurzkettige Fettsäuren (SCFAs) wie Butyrat, Propionat und Acetat gebildet. Es wird angenommen, dass diese SCFAs die Körperfettzunahme hemmen, indem sie den Energieverbrauch im Ruhezustand erhöhen und die Darmbakterien fördern, die die Fettleibigkeit bekämpfen.

 

Studien zum Gewichtsverlust der Konjakwurzel
Da vorgeschlagen wurde, dass Konjakfaser im Vergleich zu anderen Arten von löslichen Ballaststoffen die größte Menge Wasser absorbiert, könnte Konjakfaser die effektivste Art von Ballaststoffen sein, die Sie bei Ihren Bemühungen zur Gewichtsabnahme einsetzen können. Konjakmehl Abnehmen Erfahrungen.

Wie Sie sich vorstellen können, ist die Konjakwurzel wegen ihrer Wirkung auf die Körperzusammensetzung von Wissenschaftlern gut erforscht worden.

Hier sind einige der Forschungsergebnisse:

  • Eine norwegische Studie mit 176 übergewichtigen Teilnehmern fand heraus, dass eine 1200-Kalorien-Diät und eine Ballaststoffergänzung mit Glucomannan während eines 5-wöchigen Versuchs mehr Gewicht verlor als eine 1200-Kalorien-Diät mit einer anderen Art von Ballaststoffen (Guarkernmehl oder Alginat) oder die 1200-Kalorien-Diät allein.
  • Eine ähnliche, kleinere Studie kam zum gleichen Ergebnis wie oben, diesmal über einen Zeitraum von 60 Tagen.
  • In einer doppelblinden, randomisierten Studie mit Konjakwurzel wurden 20 adipöse Frauen über einen Zeitraum von 8 Wochen beobachtet, wobei strikte Anweisungen zur Fortsetzung ihrer gewohnten Ernährungs- und Trainingsroutine gegeben wurden. Eine Supplementation von 1 Gramm Konjakwurzel wurde dreimal täglich, eine Stunde vor jeder Mahlzeit, verabreicht. Am Ende der acht Wochen nahmen die Teilnehmerinnen, die eine zusätzliche Konjakwurzel einnahmen, mäßig an Gewicht ab, während die durchschnittliche Teilnehmerin, die das Placebo erhielt, tatsächlich zunahm.

Eine norwegische Studie mit 176 übergewichtigen Teilnehmern fand heraus, dass eine 1200-Kalorien-Diät und eine Ballaststoffergänzung mit Glucomannan während eines 5-wöchigen Versuchs mehr Gewicht verlor als eine 1200-Kalorien-Diät mit einer anderen Art von Ballaststoffen (Guarkernmehl oder Alginat) oder die 1200-Kalorien-Diät allein.

 

Was ist die ideale Konjakdosis für die Ergebnisse der Gewichtsabnahme?
Konjakfaser wurde von der European Foods Standard Agency (Europäische Agentur für Lebensmittelstandards) gesetzlich für die Arbeit zur Gewichtsabnahme in Dosen von 3 Gramm pro Tag zugelassen. Diese Menge hat sich als wirksam erwiesen.

Die meisten Dosierungen in Studien reichten von 3 bis 5 Gramm täglich, in geteilten Dosen, aber einige Studien haben Erfolg mit noch niedrigeren Dosierungen gezeigt.

Um beste Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, dreimal täglich eine Konjakwurzel-Ergänzung einzunehmen, und zwar mit oder kurz vor den Mahlzeiten. Wenn sie zu einem anderen Zeitpunkt eingenommen wird, wird die Nahrungsergänzung wahrscheinlich nicht zur Gewichtsabnahme beitragen.

Wenn Sie sich für die Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels vor den Mahlzeiten entscheiden, ist es ratsam, 15 Minuten bis 1 Stunde vor der Nahrungsaufnahme einzunehmen. Achten Sie darauf, Konjak-Fasern mit mindestens einem Glas Wasser einzunehmen, da dies bei Personen, denen das Schlucken schwer fällt, zu Problemen führen kann.

Konjakmehl Abnehmen Erfahrungen

Welche Gewichtsabnahmeergebnisse können Sie von der Konjakwurzel erwarten?
Natürlich hängen die Ergebnisse der Gewichtsabnahme von Ihren persönlichen Merkmalen wie Alter und Anfangsgewicht ab. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Konjakfaser nur dann zur Gewichtsabnahme beiträgt, wenn sie zusammen mit einer energiereduzierten Ernährung verwendet wird. Konjakmehl Abnehmen Erfahrungen.

Konjak-Ballaststoffe haben sich als vielversprechend für eine moderate Gewichtsabnahme erwiesen, wenn sie wie empfohlen eingenommen werden:

  • Eine Studie ergab, dass eine Nahrungsergänzung mit Konjakfasern bei übergewichtigen Probanden über einen Zeitraum von fünf Wochen eine Gewichtsabnahme im Bereich von 2,4 bis 6,4 kg (5,3 bis 14,1 lb) bewirkt.
  • Eine 8-wöchige klinische Studie unter Verwendung von 3 g Konjakwurzel pro Tag ohne Änderung der Ernährungs- oder Bewegungsgewohnheiten ergab eine durchschnittliche Gewichtsabnahme von 2,5 kg (5,5 lb) bei adipösen Frauen, verglichen mit einer Zunahme von 0,7 kg (1,5 lb) in der Kontrollgruppe, die ein Placebo erhielt.
  • Eine systemische Überprüfung aller klinischen Studien aus dem Jahr 2008, in denen die Auswirkungen der Konjakwurzel auf die Gewichtsabnahme untersucht wurden, kam zu dem Schluss, dass die Teilnehmerinnen über den Studienzeitraum durchschnittlich 0,8 kg abgenommen haben, während Studien, die eine Ernährungsumstellung vorsahen, einen durchschnittlichen Gewichtsverlust von 1,28 kg ergaben. Unabhängig von der Art der Intervention verloren adipöse Teilnehmer im Durchschnitt 1,3 kg (2,9 lb).

 

Die Rolle der Konjakwurzel als Präbiotikum
Wie Sie bereits gelernt haben, fungieren Konjac-Fasern als Präbiotikum, das durch die Wirkung neu gebildeter kurzkettiger Fettsäuren bei der Gewichtsabnahme helfen kann.

Wie Sie bereits gelernt haben, fungieren Konjakfasern als Präbiotikum, das aufgrund der Wirkung neu gebildeter kurzkettiger Fettsäuren bei der Gewichtsabnahme helfen kann.

Präbiotika sind ein Inhaltsstoff, der relativ unverändert in den Dickdarm gelangen kann, um dort fermentiert zu werden, was letztendlich der nützlichen Darmflora hilft, sich zu vermehren und zu gedeihen. Wie Sie sehen können, entspricht die Konjakwurzel dieser Definition.

Warum ist dies also wichtig?
Erstens ist es offensichtlich eine gute Idee, Ihre Verdauungsgesundheit in Topform zu halten, da selbst der kleinste Fall von Verstopfung oder Durchfall Ihren Tag ruinieren kann. Darüber hinaus kann die Verbesserung Ihrer Darmgesundheit Ihrer Gesundheit auf verschiedene andere Arten zugute kommen, die Sie vielleicht nicht in Betracht gezogen haben. Zum Beispiel können Präbiotika helfen, die Immunität zu verbessern, die Blähungen zu reduzieren und den Verdauungstrakt zu reinigen.

Tatsächlich haben die durch Präbiotika erzeugten SCFAs Vorteile, die weit über die Gewichtsabnahme hinausgehen. Diese Verbindungen können dazu beitragen, den pH-Wert Ihres Dickdarms zu senken (ihn säurehaltiger zu machen) und eine Umgebung zu schaffen, in der pathogene (krankheitsverursachende) Bakterien nicht überleben können und in der nützliche Bakterien gedeihen können, die Sie vor einer Vielzahl von Infektionskrankheiten bewahren. SCFAs können auch bei der Absorption von Mineralien (vor allem Kalzium) und dem Wasser- und Natriumhaushalt eine Rolle spielen.

Insgesamt hat die Forschung den Schluss gezogen, dass Präbiotika eine Vielzahl verschiedener gesundheitlicher Vorteile bieten können. Einige davon sind:

  • Verbesserte Nährstoffabsorption und Bioverfügbarkeit (vor allem Kalzium und Magnesium).
  • Vorbeugung von Durchfall (oder verkürzte Dauer) in Verbindung mit Infektionen oder Antibiotika (wie Clostridium difficile).
  • Förderung der Gewichtsabnahme aufgrund von Appetitminderung.

Wie Sie sehen können, kann allein dieser eine Inhaltsstoff Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden stark beeinflussen, insbesondere wenn Sie die Darmgesundheit und die Verdauung verbessern wollen.

 

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen bei der Verwendung von Konjakwurzel?

Für die große Mehrheit der Anwender ist dieser Inhaltsstoff sicher. Mehrere Studien haben die Angemessenheit einer Nahrungsergänzung mit Konjakfasern für Jugendliche und Kinder untersucht, und es scheint, dass sie für jüngere Menschen sicher ist, wenn sie unter Aufsicht eingenommen wird.

Es besteht ein geringes Erstickungsrisiko für Menschen, denen das Schlucken besonders schwer fällt. Das Trinken von ein oder zwei Gläsern Wasser stellt sicher, dass Konjak sicher in den Magen gelangt. Das Einrühren von Konjakfasern in ein Glas Wasser oder Saft stellt ebenfalls sicher, dass das Produkt seine Wirkung richtig entfaltet.

Eine Ballaststoffergänzung jeglicher Art wird nicht empfohlen für Personen, die an Störungen der Speiseröhre leiden, da eine Obstruktion auftreten und Erstickungs- oder Atembeschwerden verursachen kann.

Wenn Sie derzeit nur sehr wenig Ballaststoffe zu sich nehmen, sollten Sie außerdem vor Beginn der Konjak-Ballaststoff-Supplementierung die Ballaststoffe langsam erhöhen, um Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Blähungen oder Durchfall zu vermeiden. Da lösliche Ballaststoffe die Aufnahme von Nahrung verlangsamen, gilt das Gleiche für fettlösliche Vitamine und Medikamente, die über den Mund eingenommen werden. Konjakmehl Abnehmen Erfahrungen.

Wenn Sie derzeit rezeptfreie oder verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen und mit der Nahrungsergänzung mit Konjakfasern beginnen möchten, ist es ratsam, mit Ihrem Arzt über die zeitliche Anpassung Ihrer Medikamente zu sprechen.

Wie jede Art von Ballaststoffen kann auch Konjakfaser den Blutzuckerspiegel beeinflussen. Wenn Sie also Diabetiker sind, ist es wichtig, Ihre Blutzuckermessungen im Auge zu behalten, um unerwünschte Komplikationen zu vermeiden. Möglicherweise müssen Sie Ihre Medikamente oder Insulindosierungen entsprechend anpassen, sobald Sie mit der Nahrungsergänzung mit Konjakwurzel beginnen.

 

Schlussfolgerung:
Wenn Sie Ihre Gesundheit verbessern wollen, gibt es einige Möglichkeiten, wie Konjakfaser helfen kann. Wenn es um Gewichtsabnahme geht, können Konjakfasern dabei helfen, den Kalorienverbrauch zu reduzieren, ohne das von Diätern häufig empfundene Hungergefühl.

Wenn Sie derzeit nur wenig Ballaststoffe zu sich nehmen, ist es am besten, Konjakfasern langsam und schrittweise in Ihre Ernährung aufzunehmen. Eine rasche Erhöhung der Ballaststoffzufuhr kann unangenehme Nebenwirkungen verursachen. Im Laufe der Zeit wird sich Ihr Verdauungssystem an eine erhöhte Ballaststoffaufnahme gewöhnen und besser in der Lage sein, die Ballaststoffe effektiver zu verarbeiten. Konjakmehl Abnehmen Erfahrungen.

Konjak-Ballaststoffe sind kein Ersatz für eine gesunde Lebensweise, aber die Beweise hinter dieser Zutat sind solide, weshalb sie von der Europäischen Agentur für Lebensmittelstandards zur Gewichtsabnahme zugelassen wurde. Bei regelmäßiger Einnahme in einer empfohlenen Dosierung von 3 Gramm pro Tag in geteilten Dosen zu den Mahlzeiten können Konjak-Ballaststoffe Ihnen helfen, mehr Gewicht zu verlieren als mit einer Ernährungsumstellung allein.