Ghrelin abnehmen – Alles über das fast unbekannte Hormon!

Ghrelin: Das „Hunger-Hormon“ erklärt
Das Abnehmen kann schwierig sein, aber das Halten des Gewichts nach einer Diät ist noch schwieriger. Untersuchungen zeigen, dass ein großer Prozentsatz der Personen, die eine Diät gemacht haben, das verlorene Gewicht innerhalb eines Jahres wieder vollständig aufbauen. Die Gewichtszunahme ist zum Teil auf den Appetit deines Körpers und die gewichtsregulierenden Hormone zurückzuführen, die versuchen, Fett zu erhalten und sogar wieder aufzubauen.

Ghrelin, das „Hungerhormon“, spielt eine Schlüsselrolle, weil es deinem Gehirn signalisiert, dass es essen soll. Seine Werte steigen während einer Diät an und verstärken den Hunger, wodurch es schwierig wird, Gewicht zu verlieren. Hier findest du alles, was du über dieses Hormon wissen musst und wie du es in Schach halten kannst. Ghrelin abnehmen


Was ist Ghrelin? 

Ghrelin ist ein Hormon, das im Darm produziert wird. Es wird oft als Hungerhormon bezeichnet und manchmal auch als Lenomorelin bezeichnet. Es wandert durch die Blutbahn und zum Gehirn, wo es dem Gehirn sagt, dass es hungrig werden und Nahrung suchen soll. Die Hauptfunktion von Ghrelin besteht darin, den Appetit zu steigern. Es veranlasst dich, mehr Nahrung zu dir zu nehmen, mehr Kalorien aufzunehmen und Fett zu speichern. Die untenstehende Grafik zeigt, wie Ratten, denen das Hormon injiziert wurde, einen raschen Gewichtsanstieg verzeichneten.

Ghrellin abnehmen

Darüber hinaus beeinflusst es deinen Schlaf-/Wachzyklus, das Belohnungsverhalten, die Geschmacksempfindung und den Kohlenhydratstoffwechsel.

Dieses Hormon wird in deinem Magen produziert und bei leerem Magen ausgeschieden. Es gelangt in den Blutkreislauf und beeinflusst einen Teil des Gehirns, den so genannten Hypothalamus, der deine Hormone und deinen Appetit reguliert. Je höher deine Werte, desto hungriger wirst du. Je niedriger deine Werte sind, desto satter fühlst du dich und desto leichter ist es, weniger Kalorien zu essen.

Wenn du also abnehmen möchtest, kann eine Senkung deines Ghrelinspiegels von Vorteil sein. Ghrelin klingt vielleicht wie ein schreckliches, diätzerstörendes Hormon. In der Vergangenheit spielte es jedoch eine Rolle für das Überleben, indem es den Menschen half, einen gesunden Körperfettanteil zu erhalten.

Wenn du heutzutage zu wenig isst oder mit der Gewichtszunahme kämpft, können höhere Ghrelin-Werte dir helfen, mehr Nahrung und Kalorien pro Tag zu konsumieren. Ghrelin abnehmen

Ghrelin abnehmen


Was verursacht den Anstieg von Ghrelin?

Die Ghrelin-Werte steigen normalerweise vor einer Mahlzeit, wenn der Magen leer ist. Kurz danach, wenn der Magen voll ist, nehmen sie wieder ab. Man könnte zwar annehmen, dass fettleibige Menschen höhere Werte haben, aber sie reagieren vielleicht einfach empfindlicher auf die Auswirkungen. Tatsächlich zeigen einige Untersuchungen, dass ihre Werte tatsächlich niedriger sind als bei mageren Menschen.

Andere Untersuchungen legen nahe, dass übergewichtige Menschen einen übermäßig aktiven Ghrelin-Rezeptor, bekannt als GHS-R, haben, der zu einer erhöhten Kalorienaufnahme führt. Doch unabhängig davon, wie viel Körperfett du hast, steigen die Ghrelin-Werte an und machen dich hungrig, wenn du eine Diät beginnst. Dies ist eine natürliche Reaktion deines Körpers, der versucht, dich vor dem Verhungern zu schützen.

Während einer Diät nimmt dein Appetit zu, und der Spiegel des „Sättigungshormons“ Leptin sinkt. Auch dein Stoffwechsel nimmt tendenziell deutlich ab, vor allem wenn du über längere Zeiträume Kalorien einschränkst. Aus offensichtlichen Gründen können diese Anpassungen es erheblich erschweren, Gewicht zu verlieren und es zu halten. Deine Hormone und dein Stoffwechsel passen sich an und versuchen, das verlorene Gewicht wiederherzustellen.


Was haben wir bis hierhin gelernt?
Die Ghrelin-Werte können während einer Diät ansteigen, wodurch der Hunger zunimmt und das Abnehmen erschwert wird.

Ghrelin abnehmen

Wie sich dein Niveau während einer Diät ändert  – Ghrelin abnehmen

Innerhalb eines Tages nach Beginn einer Diät werden deine Ghrelin-Werte anfangen, zu steigen. Diese Veränderung setzt sich im Laufe der Wochen fort. In einer Studie am Menschen wurde bei einer 6-monatigen Diät ein Anstieg der Ghrelin-Konzentration um 24% festgestellt. In einer anderen Studie über eine dreimonatige Diät zur Gewichtsabnahme stellten Forscher fest, dass sich die Werte von 770 auf 1.322 pmol/Liter fast verdoppelt haben.

Im Rahmen einer 6-monatigen Bodybuilding-Diät, bei der durch strenge Ernährungsbeschränkungen ein extrem niedriger Körperfettanteil erreicht wird, stieg der Ghrelin um 40% an. Diese Trends deuten darauf hin, dass die Werte mit zunehmender Dauer der Diät – und je mehr Körperfett und Muskelmasse du verlieren – um so höher steigen werden. Das macht dich hungriger, so dass es viel schwieriger wird, dein neues Gewicht zu halten.

Kernaussage des 2. Abschnitts:
Die Ghrelin-Werte steigen bei einer Diät zur Gewichtsabnahme deutlich an. Je länger die Diät dauert, desto mehr steigen deine Werte an.

Ghrelin abnehmen


Wie man Ghrelin senken und den Hunger reduzieren kann

Ghrelin scheint ein Hormon zu sein, das nicht direkt mit Medikamenten, Diäten oder Nahrungsergänzungsmitteln kontrolliert werden kann. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die du tun kannst, um ein gesundes Niveau zu erhalten:

  • Vermeide Gewichtsextreme: Sowohl Fettleibigkeit als auch Anorexie verändern den Ghrelinspiegel
  • Priorisiere den Schlaf: Schlechter Schlaf erhöht dein Level und wurde mit erhöhtem Hunger und Gewichtszunahme in Verbindung gebracht
  • Erhöhe die Muskelmasse: Höhere Mengen an fettfreier Masse oder Muskeln werden mit niedrigeren Werten in Verbindung gebracht
  • Iss mehr Protein: Eine eiweißreiche Ernährung erhöht die Sättigung und reduziert den Hunger. Einer der Mechanismen, die dahinter stehen, ist eine Verringerung der Ghrelin-Konzentration.
  • Halte dein Gewicht stabil: Drastische Gewichtsveränderungen und Jo-Jo-Diäten stören wichtige Hormone, darunter Ghrelin.
  • Deine Kalorien zyklisch kontrollieren: Perioden mit höherer Kalorienzufuhr können die Hungerhormone reduzieren und Leptin erhöhen. Eine Studie fand heraus, dass 2 Wochen mit 29-45% mehr Kalorien den Ghrelinspiegel um 18% senken.

Zusammenfassung:
Die Aufrechterhaltung eines stabilen Gewichts, die Vermeidung langer Diätzeiten, die Aufnahme von mehr Eiweiß und mehr Schlaf können dazu beitragen, den Ghrelinspiegel zu optimieren.

Ghrelin abnehmen

Ghrelin-Blocker als Behandlung zur Gewichtsabnahme und Nebenwirkungen

Wenn Ghrelin den Hunger stimuliert, wäre dann nicht ein Ghrelin-Hemmer (Antagonist) wirksam, um Menschen beim Abnehmen zu helfen? Mehrere pharmazeutische Unternehmen haben oder forschen an einer solchen Substanz. Das Scripps Research Institute in Kalifornien hat 2006 erfolgreich einen Ghrelin-Impfstoff gegen Fettleibigkeit entwickelt, der die Gewichtszunahme bei Tieren deutlich verlangsamt und das Körperfett reduziert. Es ist möglich, dass es in Zukunft ein Ghrelin-blockierendes Medikament geben wird. Da Ghrelin aber auch das Essen angenehmer macht, könnte ein Medikament, das die Lustzentren des Gehirns blockiert, Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Stimmungsregulierung hervorrufen.

Die Forschung über Ghrelin-Blocker ist jedoch nicht so leicht. Nehmen wir als Beispiel das vielversprechende Medikament Rimonabant, das durch die Beeinflussung eines der Cannabinoid-Rezeptoren des Gehirns wirkt und erfolgreich eine Gewichtsabnahme bewirkt. Rimonabant wirkt jedoch auch auf das Lustzentrum im Gehirn, und zu den Nebenwirkungen gehört das Potenzial für schwere Depressionen, die manchmal zum Selbstmord führen können. Dieses Medikament wurde aufgrund dieser Nebenwirkungen nicht zur Anwendung zugelassen.


Abschließende Worte zum Thema Ghrelin und der Gewichtsabnahme

Ghrelin ist ein sehr wichtiges Hungerhormon. Es spielt eine wichtige Rolle bei Hunger, Appetit und Nahrungsaufnahme. Deshalb kann es große Auswirkungen auf deinen Erfolg bei der Gewichtsabnahme und -erhaltung haben. Durch einen nachhaltigen und angenehmen Ernährungsplan kannst du eine Jo-Jo-Diät vermeiden, die große Gewichtsschwankungen verursacht und sich negativ auf deine Hormone auswirkt. Ghrelin abnehmen

Ghrelin abnehmen