Basisches Wasser abnehmen

Basisches Wasser abnehmen

6 Überraschende Wege wie basisches Wasser beim Abnehmen helfen kann!
Fördern Sie Ihren Stoffwechsel und verbessern Sie die Thermogenese.

In den vergangenen Jahren haben Prominente wie Angelina Jolie, Brad Pitt, Jennifer Lopez und sogar Elton John aus dem einen oder anderen Grund einfaches Trinkwasser durch basisches Wasser ersetzt. Basisches Wasser abnehmen.

Es mag wie ein ausgefallener Trend klingen, aber natürliches basisches Wasser ist in Wirklichkeit gesünder als sein reguläres Pendant. Unter seinen vielen Vorteilen kann es Ihnen sogar helfen, Gewicht zu verlieren.

Ob Sie nun mit ein paar zusätzlichen Pfunden zu kämpfen haben oder mit schwerer Fettleibigkeit kämpfen, hier sind sechs überraschende Möglichkeiten, wie basisches Wasser Ihnen helfen kann, dieses überschüssige Fett loszuwerden.

Basisches Wasser abnehmen

1. Basisches Wasser kann Ihren Stoffwechsel ankurbeln
Der einfachste Weg, ohne allzu große Anstrengung Gewicht zu verlieren, ist die Erhöhung der Stoffwechselrate oder der Rate, mit der Ihr Körper Kalorien verbrennt.

Eine höhere Stoffwechselrate bedeutet, dass Ihr Körper unnötiges Fett verbrennen kann, unabhängig davon, ob Sie wach sind oder schlafen.

Kaltes basisches Wasser kann sogar noch größere Vorteile haben; eine andere Studie zeigt sogar, dass das Trinken von kaltem Wasser die Thermogenese fördert, was bedeutet, dass Ihr Körper mehr Kalorien verbrennt.

Während Forscher die Auswirkungen von Wasser im Allgemeinen beobachteten, legen Studien über basisches Wasser nahe, dass es aufgrund seines höheren pH-Wertes eine gesündere Wahl ist als einfaches Wasser.

Vor diesem Hintergrund ist das Trinken von einem oder zwei Gläsern natürlichen alkalischen Wassers 30 Minuten vor den Mahlzeiten eine gute Möglichkeit, die Gewichtsabnahme zu fördern.

 

2. Es kann Ihren Heißhunger stoppen
Unabhängig davon, wie schnell oder langsam Ihr Stoffwechsel ist, wird eine Überernährung niemals positive Auswirkungen haben, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Der Hauptgrund, warum viele Diäten scheitern, ist Heißhunger.

Wenn Sie eine strenge, kalorienarme Diät befolgen, ist es fast unmöglich, diesen schmackhaften Fetten und fettigen Speisen zu widerstehen, es sei denn, Sie lassen sich von alkalischem Wasser helfen.

Sie sollten auch wissen, dass wir in den meisten Fällen nicht zwischen Durst und Hunger unterscheiden können. Mit anderen Worten: Sie könnten versehentlich das Gefühl haben, dass Sie hungrig sind, auch wenn Sie in Wirklichkeit nur durstig sind.

Sich mit Wasser zu versorgen, ist eine gute Möglichkeit, sich satt und zufrieden zu fühlen, ohne unnötige Kalorien aufzunehmen. Basisches Wasser abnehmen.

 

3. Basisches Wasser rehydriert Sie schneller
Auf den ersten Blick haben Flüssigkeitszufuhr und Gewichtsabnahme nicht viel gemeinsam. Wenn man bedenkt, dass der Weg zu einer schnellen Gewichtsabnahme über eine kalorienarme Ernährung und Bewegung führt, spielt die Flüssigkeitszufuhr eine entscheidende Rolle.

Der Mechanismus ist einfach. Dehydrierung führt zu Müdigkeit. Wenn Sie sich müde und träge fühlen, haben Sie wahrscheinlich schlechte Leistungen im Fitnessstudio – in der Hoffnung, dass Sie noch genug Energie haben, um überhaupt noch ins Fitnessstudio zu gehen.

Eine kürzlich in der Fachzeitschrift PLoS One veröffentlichte Studie zeigt, dass Sportler, die basisches Wasser trinken, in der Lage waren, sich schneller zu rehydrieren als diejenigen, die reines Wasser trinken.

Dies geschieht aufgrund der im alkalischen Wasser enthaltenen Mineralien und Elektrolyte. Wenn Sie die größten Vorteile genießen möchten, könnte das Trinken von natürlichem alkalischem Wasser, das reich an diesen Substanzen ist, eine bessere Wahl sein als der Konsum von künstlichem basischem Wasser, das möglicherweise einen geringeren Nährwert hat.

 

4. Es unterstützt Ihren Verdauungstrakt
Neben Müdigkeit führt die Dehydrierung auch zu einem trockenen Dickdarm, der Hauptursache für Blähungen und Verstopfung. Zwei Bedingungen, die alle Ihre Bemühungen um einen flachen, straffen Bauch behindern können.

Sie werden sich nicht nur nicht aufgebläht fühlen, sondern ein gesunder Dickdarm kann auch alle Chemikalien und Giftstoffe ausschwemmen, die Ihren Verdauungstrakt schädigen können.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie auf fetthaltige Nahrungsmittel verzichten, viel Blattgrün verzehren und die richtige Funktion Ihres Verdauungstrakts mit alkalischem Wasser unterstützen.

 

5. Es verbessert Ihre Muskelfunktion
Eine weitere Möglichkeit, wie eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr Ihnen beim Abnehmen helfen kann, ist die Verbesserung Ihrer Gelenk- und Muskelfunktion.

Tatsächlich führt Dehydrierung häufig zu straffen, schmerzenden Gelenken. Entzündungen und Gelenkschmerzen passen nicht sehr gut zu einer täglichen Trainingsroutine.

Im Gegenteil, eine richtige Hydratation hält Ihre Gelenke geschmeidig und reduziert Entzündungen und Schmerzen.

Wenn Sie sich vor, während und nach dem Training mit basischem Wasser erfrischen, kann dies den Nutzen des Trainings steigern und zu einer späteren Gewichtsabnahme führen.

Zu bedenken ist jedoch, dass Gelenkschmerzen auch durch unsachgemäßes Aufwärmen vor dem Training ausgelöst werden können. Um Gelenk- und Muskelschäden vorzubeugen, sollten Sie vor und nach dem Training immer einige Dehnungen durchführen. Basisches Wasser abnehmen.

 

6. Alkalisches Wasser bringt den pH-Wert Ihres Körpers wieder ins Gleichgewicht
Der vielleicht wichtigste Vorteil, den alkalisches Wasser beim Versuch, Gewicht zu verlieren, mit sich bringt, ist die Wiederherstellung des pH-Wertes Ihres Körpers.

Körperfett ist etwas säurehaltig, und es trägt zur Übersäuerung Ihres Körpers bei.

Durch regelmässiges Trinken von basischem Wasser können Sie einen gesunden pH-Wert wiederherstellen, der den Säuregehalt verringert und die Fettverbrennung durch eine Reihe von Neutralisierungsreaktionen unterstützt.

Eine einfache Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, Ihre Wochenend-Margaritas durch ein oder zwei Gläser natürliches basisches Wasser zu ersetzen, das nicht nur himmlisch schmeckt, sondern Ihnen auch dabei helfen kann, dieses ungesunde Fett loszuwerden.

Es gibt zwar keine Wunderformel, die Ihnen hilft, sofort Gewicht zu verlieren, aber das Trinken von natürlichem alkalischen Wasser kann den Prozess beschleunigen und Ihre Bemühungen unterstützen. Basisches Wasser abnehmen.

Fazit: 6 Wege wie basisches Wasser ihnen hilft, Gewicht zu verlieren

Letztendlich liegt das Geheimnis eines dünneren, gesünderen Körpers in der Kombination aus richtiger Hydratation, kalorienarmer Ernährung und regelmäßiger Bewegung. Zweifellos ist dies der beste Weg, um schnell Gewicht zu verlieren.

error: