JETZT Abnehmen in 30 Tagen – 30 Tage Challenge

 

WARNUNG: Diese Herausforderung kann zu einigen oder allen der folgenden Punkte führen:

  • Gewichtsverlust von bis zu 5 Kg
  • Fantastisch fühlen und aussehen
  • Erholsamerer Schlaf
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Extra Energie
  • Verbesserte Stimmung

Probiere 30 Tage lang unsere 4 Schritte Abnehm-Challenge aus und verwandle Deinen Körper ein Leben lang. Unsere 4 Schritte sind leicht verständlich, kostenlos, für alle Alters- und Fitnessstufen zugänglich und effektiv.


Schritt 1 – Wasser 

Trinke etwa 2 Liter oder 8 Gläser Wasser pro Tag. Fühle dich frei, geschnittene Früchte zu deinem Wasser hinzuzufügen, um den Geschmack zu verstärken.Abnehmen in 30 Tagen - 30 Tage Challenge - Wasser

Da verarbeitete Fruchtgetränke einen hohen Zuckergehalt haben, wird empfohlen, diese Art von Getränken in den nächsten 30 Tagen einzuschränken oder ganz zu vermeiden. Wenn Du dich dafür entscheidest, Getränke mit Fruchtgeschmack zu trinken, lesen Dir die Zutatenliste und durch und vermeide Getränke, die Zucker oder andere Süßstoffe enthalten.

Wasser spült Giftstoffe aus den lebenswichtigen Organen heraus und transportiert Nährstoffe zu Ihren Zellen. Sogar eine leichte Dehydrierung kann Energie entziehen. Wasser ist lebenswichtig für eine optimale Gesundheit!


Schritt 2 – Zucker und künstliche Süßstoffe

Vermeide alle raffinierten Zucker und künstliche Süßstoffe.

Lese die Etiketten der Zutaten auf den verpackten Lebensmitteln, um alle Lebensmittel, die diese enthalten, auszuschließen. Fast alle verarbeiteten Lebensmittel enthalten irgendeine Form von zugesetztem Zucker. Das bedeutet, dass „ganze“ Lebensmittel den größten Teil Deiner Ernährung in den nächsten 30 Tagen ausmachen werden. Vier Teelöffel unraffinierte Süßstoffe pro Tag sind erlaubt. Zusätzlich zu den 4 Teelöffeln unraffinierten Süßstoffs pro Tag ist bei dieser Challenge auch Stevia erlaubt.

Wenn ein Lebensmittel mit unraffiniertem Zucker in der Zutatenliste enthalten ist, z.B. Honig, Ahornsirup usw., gibt es keine Möglichkeit zu erfahren, wie viel davon zugesetzt wurde. Daher sollten diese Lebensmittel während dieser Challenge nicht verzehrt werden. Der einzige Weg, um zu wissen, dass Sie die zugeteilten 4 Teelöffel unraffinierten Süßstoff an einem Tag getrunken haben, ist, sie selbst zu messen.

Schaue Dir andere Namen für Zucker an, diese werden dir helfen besser informiert zu sein, wenn Du die Etiketten der Zutaten liest.

 

Schritt 3 – Portionsgröße

Alle Mahlzeiten sollten auf salatgroßen Tellern statt auf traditionellen Esstellern gegessen werden. Diese Teller haben einen Durchmesser von ca. 15 cm.

Wenn Du in einem Restaurant isst, bitte darum, dass Deine Mahlzeit auf einem Salatteller serviert wird.
Wenn Du Suppen oder Eintöpfe isst, folge der 1-Portionsgröße, die normalerweise 1 bis 1 1/2 Tassen beträgt. Man nennt das Ganze auch Skinny plate, also „schmaler Teller“. Die Portionsgrößen von Lebensmitteln dürfen nicht größer als Deine Handfläche sein. Das bedeutet, dass ’normale‘ Restaurantportionen in der Größe reduziert werden müssen, damit sie auf Deiner Salatteller passen.


Schritt 4 – Training

Trainiere mindestens 30 Minuten, sechs Tage pro Woche. Das Workout kann in 15-Minuten-Blöcke unterteilt oder auf einmal durchgeführt werden. Das Training kann aus Krafttraining oder Cardio oder einer Kombination aus beidem bestehen. Finde ein Training, das Deinem Fitness-Level entspricht, aber fordere dich trotzdem selbst heraus. Es sollte nicht zu leicht sein. Komm also ruhig etwas ins Schwitzen.

Abnehmen in 30 Tagen - 30 Tage Challenge - Training

Tipps für den Erfolg:

  1. Vermeiden Sie verarbeitete, verpackte Lebensmittel, die häufig in den Gängen von Lebensmittelgeschäften zu finden sind.
  2. Gehen in den Obst und Gemüse Bereich des Lebensmittelgeschäftes. Hier findest du frisches Obst, Gemüse, und meistens in unmittelbarer Nähe mageres Fleisch und fettarme Milchprodukte.
  3. Iss oder trink fettarme Milchprodukte, die aus 0% – 1% Fett bestehen.
  4. Iss mageres Fleisch, oder noch besser, iss wilden Lachs, Regenbogenforelle und Heilbutt.
  5. Meide alle panierten und frittierten Lebensmittel.
  6. Nimm täglich 3 kleine Mahlzeiten und 2-3 gesunde Snacks zu dir.
  7. Gönne Dir jede Woche eine Gaumenfreude in Form eines „Cheat-Meals“. Studien zeigen, dass Dir eine Leckerei bei der Gewichtsreduktion hilft, Deinen Ernährungsplan einzuhalten. Achte einfach darauf, dass Du Deine Portionen einhältst. Was ist ein Cheat-Meal? Was immer du magst.
  8. Aufgrund des hohen Zuckergehalts wird kein Alkohol empfohlen. Wenn Du jedoch unbedingt etwas trinken willst, empfehlen wir nur 1 Glas Rotwein pro Woche.
  9. Mache nach den 30 Tagen weiter. Schreibe Dir Deine langfristigen Ziele auf.


HAFTUNGSAUSSCHLUSS
: Die auf dieser Website angebotene 4-Stufen-Gewichtsabnahme-Herausforderung dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als Ersatz für die Beratung durch einen Arzt oder anderen Gesundheitsexperten gedacht.
Konsultiere einen Arzt bezüglich der Anwendung


Das könnte dich auch interessieren: Wie viel kann man in einem Monat abnehmen?